Susanne Mai gewinnt Gaumeistertitel

 

Susanne Mai (Bild unten) vom Schützenverein Aue 1927 e.V. hat sich bei den Gaumeisterschaften in Niederkaufungen den Gaumeistertitel gesichert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Klasse 1.11.71 (Luftgewehr-Auflage, Seniorinnen A) setzte sie sich mit 299 Ringen klar gegen insgesamt 22 Konkurrentinnen durch, mit 291 Ringen auf Platz zwei folgt Ingeborg Temme vom SV Heckershausen und mit 289 Ringen auf Platz 3 Brunhilde Riebensahm (SpSV Fuldabrück).

Nach ihrem Erfolgen bei den Kreismeisterschaften und der Alterspokalrunde im Schützenkreis 15 (Eschwege) ist dies nun der dritte große Erfolg in 2015. Nächste Station sind nun am 04.06.2015 die Hessischen Meisterschaften in Frankfurt/Main, hier will Susanne Mai ein ähnlich gutes Ergebnis wie bei den Gaumeisterschaften erreichen.

Neben Susanne Mai waren noch weitere Schützen des SV Aue bei den Gaumeisterschaften in Niederkaufungen am Start.
In der Klasse 1.11.70 (Luftgewehr-Auflage, Senioren A) erreichte Manfred Halt mit 282 Ringen den 49. Platz (von 57 Startern) und in der Klasse 1.11.72 (Luftgewehr-Auflage, Senioren B) reichten Heinz-Gerhard Stephan 286 Ringe für den 17. Platz (von 27 Startern).

Susanne Mai siegt beim Alterspokal 2015 in der Klasse Seniorinnen A

Nach ihrem Sieg im vergangenen Jahr in der Altersklasse, konnte Susanne Mai den Alterspokal in diesem Jahr bei den Seniorinnen A nach drei Runden mit dem Gesamtergebnis von 877 Ringen für sich entscheiden. Mit 873 Ringen folgte Petra Schmiedel (SV Edelweiß Jestädt) auf dem Platz 2 vor Jutta Fath (SSV Sontra) mit 859 Ringen auf Platz 3.

Bei den Senioren B erreichte Heinz-Gerhard Stephan mit dem Gesamtergebnis von 866 Ringen wie im Vorjahr den zweiten Platz hinter Ehrenfried Hamp (SV Edelweiß Jestädt) mit 877 Ringen.

In der Mannschaftswertung erreichten Susanne Mai (877 Ringe), Manfred Halt (862 Ringe) und Hans Schönberg (876 Ringe) mit dem Gesamtergebnis von 2615 Ringen bei den Senioren A den dritten Platz hinter der SGi Sontra (2638 Ringe) und dem SV Blankenbach/Wölfterode (2628 Ringe). 

Alle Ergebnisse gibt's hier: Alterspokalrunde 2015_Ergebnisse

3. Platz beim Werragaupokal 2014 der Schützengesellschaft Barchfeld/Werra 1886 e.V.

Bei der sechsten Teilnahme am Werragaupokal bei der Schützengesellschaft Barchfeld/Werra 1886 e.V. reichte es in diesem Jahr mit 875 Ringen, nach zuletzt vier mal Platz 1 und einmal Platz 2, nur zum dritten Platz für die 1. Mannschaft des SV Aue 1927 e.V.; Sieger wurde der SV Dorndorf/Rhön mit 887 Ringen vor der ersten Mannschaft des SSV Heldra mit ebenfalls 875 Ringen.

Im Bild die 1. Mannschaft des SV Aue (von rechts): Hans Schönberg (287 Ringe), Susanne Mai (297 Ringe), Heike Simon (249 Ringe - Streichergebnis) und Heinz-Gerhard Stephan (291 Ringe)

Die zweite Mannschaft des SV Aue -im Bild unten von rechts: Hartmut Prenzel (285 Ringe), Dirk Schäfer (237 Ringe - Streichergebnis), Klaus Auweiler (280 Ringe) und Werner Achenbach (288 Ringe)- erreichte den 7. Platz von 11 Mannschaften.

In der Einzelwertung der Damen-Altersklasse reichten die 297 Ringe von Susanne Mai für den 1. Platz, Hartmut Prenzel belegte den 3. Platz in der Herren-Altersklasse, ebenfalls den 3. Platz erreichten Heike Simon (Altersklasse) und Heinz.-Gerhard Stephan bei den Senioren B.

Ergebnisse Werragaupokal 2014 (Gesamtübersicht)

 

 

 

 

 

 

 

RWK-Saison beginnt am 03.09.2014

Nach Veröffentlichung der Rundenwettkampfpläne (Homepage des Schützenkreises) durch den Kreissportleiter steht nun fest, alle drei Mannschaften des SV Aue starten mit einem Heimkampf. 
Los geht's am 03.09.2014 für die 1. Auflagemannschaft (Kreisklasse) gegen den SV Germerode 1, es folgt am 05.09.2014 die Freihandmannschaft (Grundklasse 3) gegen den SV Willershausen 1 und am 10.09.2014 
startet die 2. Auflagemannschaft (Grundklasse 3) gegen den SV Eltmannshausen 1 in die neue Saison.

Gesamtübersicht der RWK des SV Aue

 

 

 

Susanne Mai gewinnt Alterspokal 2014 in der Damenaltersklasse

   Mit dem Gesamtergebnis von 884 Ringen nach drei Runden beim Alterspokal-
   schießen setzte sich Susanne Mai an die Spitze der Damenaltersklasse, zweite
   wurde Monika Decke (880 Ringe) vor Jutta Mühlhause (877 Ringe), beide
   aus Reichensachsen.
   Gemeinsam auf dem 8. Platz in der Herrenaltersklasse landeten mit jeweils
   insgesamt 862 Ringen Hartmut Prenzel und Klaus Auweiler, Thore Nielsen
   landete mit dem Gesamtergebnis von 812 Ringen auf dem 15. Platz.
   In der Mannschaftswertung Altersklasse belegte die Mannschaft mit
Susanne Mai, Hartmut Prenzel und Klaus Auweiler mit dem Gesamtergebnis von 2608 Ringen den 4. Platz.

Bei den Senioren A erreichte Robert Borja 863 Ringe (12. Platz), Manfred Halt kam auf 859 Ringe (14. Platz) und bei den Senioren B konnte Heinz-Gerhard Stephan seinen Erfolg vom letzten Jahr leider nicht wiederholen, mit dem Gesamtergebnis von 868 Ringen landete er knapp geschlagen auf dem zweiten Platz. Werner Achenbach erreichte hier mit 823 Ringen den 10. Platz.

Ergebnislisten Einzel und Mannschaft 

 

 

Termine

December 2017
Mo Tu We Th Fr Sa Su
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31