RWK-Saison: 10. Durchgang

Unentschieden und zwei Niederlagen zum Saisonschluß

Zum Abschluß der Rundenwettkampfsaison 2014 gab es für die Mannschaften des SV Aue ein Unentschieden (SV Aue 1, LG-Auflage) und zwei Niederlagen (SV Aue 2, LG-Auflage und SV Aue 1, LG-Freihand).

Mit sehr guten 890 Ringen konnte die 1. Auflagemannschaft den letzten Heimkampf gegen den SV Blankenbach/Wölfterode 1 (ebenfalls 890 Ringe) ausgeglichen gestalten und ein verdientes Unentschieden erreichen. Mit 8:12 Punkten dürfte der Verbleib in der Kreisklasse gesichert sein, je nach dem Ergebnis des letzten RWK des SV Reichensachsen beendet die 1. Auflagemannschaft die Saison auf dem 4. bzw. 5. Platz.
Die zweite Auflagemannschaft kam mit der schlechtesten Saisonleistung von 849 !! Ringen beim SV Edelweiß Jestädt 3 (876 Ringe) unter die Räder, bleibt mit 12:8 Punkten aber auf dem 2. Platz in der Grundklasse 3.
Nichts zu holen gab es in dieser Saison für die Freihandmannschaft des SV Aue, auch im letzten Heimkampf gegen den SV Herleshausen 1 gabe es eine Niederlage mit 933 Ringen : 1006 Ringen. Damit konnte die Mannschaft in der abgelaufenen Saison keinen Sieg erreichen und kam auch in keinem Kampf über die 1000 Ringe-Marke. Mit 0:20 Punkten belegt die Mannschaft natürlich den letzten Platz in der Grundklasse 3 und steigt in die Grundklasse 4 ab.

Endergebnisse der RWK-Saison 2014 (Quelle: Homepage des SK 15)

RWK-Saison: 9. Durchgang

3 Niederlagen zum Jahresende

Zum Jahresende gab es für die Mannschaften des SV Aue keine Punkte, alle drei Mannschaften verloren ihren Wettkampf.
Für die 1. Auflagemannschaft gab es mit 882 : 892 eine deutliche Niederlage beim Nachbarn SV Wanfried 1, mit 7:11 Punkten dürfte der Verbleib in der Kreisklasse aber gesichert sein.
Die zweite Auflagemannschaft verlor ihren Heimkampf gegen den SV Blankenbach/Wölfterode 2 mit 868 : 870 Ringen und bleibt mit 12:6 Punkten in der Spitzengruppe der Grundklasse 3.
Die neunte Niederlage im neunten Kampf gab es für die Freihandmannschaft beim SV Berneburg 3, mit 938 : 1056 Ringen gab es auch hier wieder nichts zu gewinnen. Somit ist der Abstieg der Freihandmannschaft in die Grundklasse 4 nicht mehr zu verhindern.

Im letzten Durchgang der Saison empfängt die erste Auflagemannschaft den SV Blankenbach/Wölfterode 1, die zweite Auflagemannschaft muss beim SV Edelweiß Jestädt 3 antreten und die Freihandmannschaft tritt zu Haue gegen den SV Herleshausen 1 zum letzten RWK in der Grundklasse 3 an.

RWK-Saison: 7. und 8. Durchgang

SV Aue 2 (LG-Auflage) mit zwei Siegen

Mit Siegen gegen den SV 1433 Eschwege 2 (877 : 854 Ringe) und beim SSV Sontra 58 1 (848 : 880 Ringe) behauptet die zweite Auflagemannschaft des SV Aue Platz 2 in der Grundklasse 3.
In der Kreisklasse schaffte die erste Auflagemannschaft mit 890 : 884 Ringen einen Heimsieg gegen den SV Reichensachsen 1, gegen den Tabellendritten SGi Sontra 1 gab es dagegen nichts zu holen, mit 890 : 886 Ringen ging der RWK verloren, trotzdem verbesserte sich die Mannschaft auf den 4. Platz.
Trotz leicht verbesserten Ergebnissen setzte es für die Freihandmannschaft die Niederlagen Nr. 7 und 8, gegen den SV Wichmannshausen 2 verlor die Mannschaft mit 974 : 1021 Ringen, der RWK gegen den SV Blankenbach/Wölfterode 1 ging mit 982 : 1013 Ringen verloren.

Im 9. Durchgang muss die erste Auflagemannschaft im Nachbarschaftsderby beim SV Wanfried 1 antreten, die zweite Auflagemannschaft trifft zu Hause auf den SV Blankenbach/Wölfterode 2 und die Freihandmannschaft muss beim SV Berneburg 3 antreten.

RWK-Saison: 6. Durchgang

Sieg. Unentschieden und Niederlage

Einen Sieg (SV Aue 2, Auflage), ein Unentschieden (SV Aue 1, Auflage) und eine Niederlage (SV Aue 1, Freihand) gab es zum Auftakt der Rückrunde für die Luftgewehrmannschaften des SV Aue.
Die 1. Auflagemannschaft kam mit einem Unentschieden von 883 : 883 Ringen vom Auswärtskampf beim SV Germerode 1 zurück und belegt mit 5:7 Punkten einen hinteren Platz in der Kreisklasse.
Die 2. Auflagemannschaft schaffte beim SV Eltmannshausen 1 einen Sieg mit 878 : 867 Ringen und belegt mit 8:4 Punkten einen vorderen Platz in der Grundklasse 3.
Trotz eines sehr guten Einzelergebnisses von Jan Krämer mit 360 Ringen !! verlor die Freihandmannschaft mit 940 : 1036 Ringen beim SV Willershausen 1 und bleibt mit 0:10 Punkten Tabellenletzter in der Grundklasse 3.

In der nächsten Runde haben alle drei Mannschaften Heimrecht, die 1. Auflagemannschaft hat den SV Reichensachsen 1 zu Gast, die 2. Auflagemannschaft trifft auf den SV 1433 Eschwege 2 und die Freihandmannschaft muss gegen SV Wichmannshausen 2 antreten.

 

 

RWK-Saison: 5. Durchgang

3 Niederlagen zum Abschluß der Hinrunde

Zum Abschluß der Hinrunde gab es für die Mannschaften des SV Aue nichts zu holen, alle drei Mannschaften verloren ihren Wettkampf.
Für die 1. Auflagemannschaft bedeutete die Niederlage beim SV Blankenbach/Wölfterode 1 (883 : 881 Ringe) die dritte Niederlage in Folge, mit jetzt 4:6 Punkten rutscht die Mannschaft auf Platz 4 in der Kreisklasse. Mit 870 : 883 Ringen verlor die 2. Auflagemannschaft ihren Heimkampf gegen Tabellenführer SV Edelweiß Jestädt 3, mit 6:4 Punkten bleibt die Mannschaft aber auf dem 2. Platz in der Grundklasse 3.
Nach der fünften Niederlage in Folge (1002 : 924 Ringe beim SV Herleshausen 1) bleibt die Freihandmannschaft mit 0:10 Punkten Tabellenletzter in der Grundklasse 3.

In der nächsten Runde muss die Auflagemannschaft Aue 1 auswärts gegen den SV Germerode1 antreten und hofft auf ein Erfolgserlebnis, Aue 2 tritt zum Auswärtskampf beim SV Eltmannshausen 1 an und die Freihandmannschaft reist zum SV Willershausen 1.

 

Termine

December 2017
Mo Tu We Th Fr Sa Su
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31