Hans Burdzik hatte die besten Karten

Den vom Schützenverein Aue organisierten Preisskat hat in diesem Jahr zum wiederholten Male Hans Burdzik (im Bild) aus Niederdünzebach 

gewonnen. Nach drei Runden und insgesamt 72 Spielen mit Grand, Null und Ramsch setzte er sich mit 2311 Punkten (788 Pkt., 786 Pkt., 737 Pkt.) vor Alexander Selig mit 2073 Punkten (772 Pkt., 659 Pkt., 642 Pkt.) und Werner Achenbach mit 2054 Punkten (1012 Pkt., 516 Pkt., 526 Pkt.) durch.

Der Einladung des Schützenvereins Aue in das Dorfgemeinschaftshaus zum dreizehnten Preisskat waren in diesem Jahr 24 Skatspieler (Bild unten) gefolgt. Während der Siegerehrung bedankte sich der Vorsitzende des Vereins, Klaus Auweiler, bei allen Teilnehmern für die spannenden Spiele und lud alle bereits für das nächste Jahr ein. Sein Dank ging an alle Helfer und Sponsoren, die zum  Gelingen des Preisskats beigetragen haben.


 

 

 

Termine

August 2018
Mo Tu We Th Fr Sa Su
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2